Coronavirus und Remote Work - Wie fange ich an?

Coronavirus oder CoVid-19 haben bereits ihren Tribut gefordert, und leider sieht es nicht so aus, als könnten Länder es leicht eindämmen. Neben den Todesfällen und vielen Unannehmlichkeiten veränderte die Pandemie auch schnell die Art und Weise, wie wir miteinander umgehen. Keine Kontaktlieferungen sind nur ein Beispiel, und ich glaube, dass solche Lösungen zunehmen werden, um die potenziellen Auswirkungen ähnlicher zukünftiger Fälle zu verringern.

Was können Sie tun, um sicherzustellen, dass das Geschäft nicht aufhört?

Die offensichtliche Reaktion auf CoVid-19 ist für die meisten Unternehmen Fernarbeit. Aber nur sehr wenige Unternehmen haben wirklich Erfahrung damit, die meisten fangen erst an und wissen nicht einmal, was und wie sie tun sollen. Die Herausforderung besteht darin, Fernarbeit zu arrangieren und dem, wofür wir sozialisiert wurden, völlig uninteressant zu sein.

Wir sind darauf ausgelegt, miteinander zu interagieren, und der größte Teil unseres Geschäfts basiert darauf, Vertrauen zu schaffen, indem wir uns persönlich treffen und miteinander sprechen. Hände schütteln und die Gesten spüren. Wir bei AbilityMatrix haben in den letzten acht Jahren Remote-Arbeiten und in den letzten zwei Jahren Remote-Verkäufe durchgeführt. Da wir absichtlich Demos und Meetings aus der Ferne durchführen, haben wir Erfahrung in der Unterstützung von Technologie gesammelt und gezeigt, wie Sie (teilweise) physische Präsenz imitieren, Vertrauen schaffen und sogar die gleiche Stimmung haben können, als wären Sie im selben Raum.

Wir haben einige unserer Best Practices gesammelt, die durch jahrelange Fernarbeit entwickelt wurden. Dies umfasst Technologien, die Remote-Arbeit und Remote-Vertrieb unterstützen.

Die Grundlagen

  1. Fernarbeit ist nicht 9–5. Fernarbeit funktioniert einfach nicht so. Weisen Sie Aufgaben und Fristen zu, schätzen Sie den Arbeitsaufwand und verteilen Sie die Aufgaben.
  2. Ordnungsgemäße Aufgabenverwaltung / Projektverwaltung / -verwaltung. Die Leute sind nicht im selben Raum, so dass die Koordination einige zusätzliche Anstrengungen erfordert. Hoffentlich haben Sie bereits ein solches System. Wenn nicht, ist dies eine gute Zeit, um mit etwas zu beginnen. Der kleinste Schritt kann ein Trello-Board sein. Wir verwenden Breeze, um Projekte, Aufgaben und Stunden zu verfolgen. Es gibt viele Lösungen, die billigste ist wahrscheinlich eine Excel-Tabelle oder eine Google Sheets-Datei.
  3. Remote-Arbeit kann Sie isolieren. Sie können einsam werden, vielleicht sogar depressiv, wenn Sie lange Fernarbeit leisten. Wir empfehlen, in Cafés oder Coworking-Lokale zu gehen, auch wenn dies nur für einen Tag gilt. Aufgrund von CoVid ist dies jedoch derzeit nicht die richtige Lösung. Was andererseits funktionieren könnte, ist die Verwendung von Discord. Discord ist die Anlaufstelle für Online-Spiele, kann aber auch für entfernte Teams großartig sein. Sie können immer online sein und das Gefühl haben, im selben Raum zu sein.
  4. Jedes Meeting oder jeder Anruf sollte ein Videoanruf sein. Persönliche Besprechungen können nicht ersetzt werden. Es ist einfach nicht dasselbe, aber der Videoanruf ist der nächste, den Sie bekommen können. Wenn es ein Problem gibt, das mehr als nur eine kurze Textnachricht in einem Instant Messaging-Kanal erfordert, machen Sie einen Videoanruf. Es ist für Menschen einfacher, sich auszudrücken, einige der nonverbalen Signale zu imitieren.
  5. Wenn Sie einen Videoanruf haben, stellen Sie sicher, dass jeder nur Video und nicht nur Sprache verwendet. Abgesehen von einigen besonderen Situationen ist es unhöflich, ein Voyeur zu sein - zumindest zu Beginn des Meetings.
  6. Tägliche Videoanrufe tätigen. Führen Sie jeden Tag wie beim täglichen Aufstehen einen kurzen Anruf von 10 bis 15 Minuten mit Ihrem Team. Es muss wieder ein Videoanruf sein. Es hilft Ihrem Team beim Gelieren und ist ein Heimbüro für alle, und es kann ein guter Gesprächsstarter sein. Ihr Hund neben Ihnen, ein Gemälde an der Wand oder nur die Vorhänge. Versuchen Sie, Raum für Smalltalk und Witze zu geben.
  7. Verwenden Sie eine Instant Messaging-Plattform nur für Arbeitszwecke. Jeder hat Fragen, die möglicherweise schnelle und sofortige Antworten erfordern. Oder Sie möchten einfach keine E-Mails schreiben. Wir verwenden dafür Slack und haben einen eigenen Kanal, über den Sie alles einfügen können, was Sie wollen. Alle anderen Kanäle dienen der Arbeit und projektbezogenen Diskussionen. Trotzdem können Sie in unserem „zufälligen“ Kanal alles posten, von lustig bis empörend oder einfach nur schockierend. Oder Ihre täglichen Probleme, wie kann ich diese IKEA Garderobe ganz alleine zusammenbauen?
  8. All dies ist am Anfang komisch, also sei geduldig. Versuchen Sie, sich an diese Regeln zu halten, da sie auf unserer langjährigen Erfahrung basieren, was funktioniert und was nicht.
  9. Habe Vertrauen. Die Leute werden arbeiten. Arbeit ist Leidenschaft und Selbstverwirklichung. Wenn sie nicht arbeiten wollen, werden sie nicht vom Home Office aus arbeiten, und sie werden ihren Weg finden, der Arbeit auch im Büro auszuweichen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sich Nicht-Darsteller nicht mehr verstecken können. Wer also unterdurchschnittlich abschneidet, ist nicht das Ergebnis von Fernarbeit. Sie sehen, es ist der Unterschied.

Die Extras

Hier haben wir versucht, alle Dinge zu behandeln, die Sie normalerweise mit einem Kunden tun würden. Wie geht das, wenn Sie sich nicht treffen können oder wenn Sie das aus der Ferne tun möchten? Workshops, Präsentationen, Whiteboards, erleichterte Besprechungen.

  1. Präsentationen. Verwenden Sie zwei Bildschirme, um die Möglichkeit zu erhalten, Gesichter zu sehen. Wenn Sie einen Laptop verwenden, machen Sie Ihren Fernseher zu Ihrem zweiten Bildschirm, einem Bildschirm für die Präsentation, dem anderen für die Teilnehmer an Videoanrufen. Auf diese Weise erhalten Sie ein ähnliches Gefühl, wenn Sie Teilnehmer ansehen und mit ihnen sprechen.
  2. Wenn Sie eine Verkaufsdemonstration durchführen, verfügen Sie über zwei unabhängige Konten. Verwenden Sie ein Konto für die Präsentation und ein anderes für das Anzeigen der Gesichter (und der Präsentation). Dies ist eine gute Problemumgehung für Situationen, in denen Sie nicht über zwei Bildschirme verfügen, und fügt die Option „Kontrollmonitor“ für Ihre Live-Präsentation hinzu. Sie werden sehen, was die andere Partei sieht; Wenn Sie also ein Problem sehen, sehen es alle anderen.
  3. Whiteboards. Es gibt digitale Whiteboard-Lösungen, die Sie mithilfe der Bildschirmfreigabe in Ihren Anruf integrieren können. Einige Beispiele: Microsoft, AWW, Miro. Die fortgeschrittenere Version besteht aus einem tatsächlichen Whiteboard (entweder in Ihrem Besprechungsraum oder zu Hause) und einer speziellen Kamera. Ich muss zugeben, dass wir dieses Jahr eine Probefahrt geplant haben, dies aber noch nicht ausprobiert haben. Basierend auf unseren Untersuchungen glauben wir, dass dies derzeit die beste Lösung ist, aber wir haben keine tatsächlichen Erfahrungen. (die Kamera für Whiteboard)
  4. Microsoft Office 365 oder Google Apps. Wenn Sie eine Besprechung oder einen Anruf zu einem Dokument haben, verwenden Sie eine freigegebene Datei, an der jeder arbeiten kann. Manchmal kann es den Whiteboard-Ansatz oder den „Projektor-Weg“ ersetzen. Die Projektormethode ist eine Methode, wenn Sie eine Datei auf einen großen Bildschirm projizieren und jeder versucht, Ihnen zu zeigen, wo Sie suchen und was Sie ändern müssen. Mit freigegebenen Dateien ist es einfach: Sie markieren sie und jeder sieht sie gleichzeitig.

Die Etikette

  1. Schalten Sie Ihr Mikrofon für Videoanrufe stumm, wenn Sie nicht sprechen. Es macht keinen Spaß, alle Hintergrundgeräusche zu hören.
  2. Verwenden Sie ein Headset. Einige Computer erzeugen auf Lautsprechern ein Echo. Testen Sie Ihre und verwenden Sie ein Headset, wenn andere über den Echoeffekt klagen. Normalerweise kann nur ein normaler Kopfhörer, auch ohne Mikrofon, Wunder bewirken.
  3. Wenn das Videoanruf- / Webkonferenzsystem dies zulässt, verwenden Sie die Funktion „Hand heben“. Wenn nicht, schalten Sie Ihr Mikrofon einige Male schnell stumm / aus. Es ist wahrscheinlich das am wenigsten aggressive und leicht erkennbare Signal (wir verwenden dies mit Wobei).
  4. Wählen Sie eine Videoanrufplattform aus, die entweder für jeden Teilnehmer vorinstalliert ist oder überhaupt keine Installation erfordert. Aus diesem Grund bevorzugen wir Whereby, da es über den Chrome-Browser ausgeführt wird und keine Installation benötigt. Wenn jede Partei Microsoft Teams oder Webex oder Zoom verwendet, wählen Sie diese aus.
  5. Stellen Sie bei Kunden immer sicher, dass die technischen Details vor dem Anruf getestet werden. Führen Sie entweder am Vortag einen technischen Testanruf von 5 bis 10 Minuten durch oder führen Sie einen Selbstbedienungstest durch. Wenn Sie immer wieder dieselbe Plattform verwenden, ist dies möglicherweise nicht erforderlich.
  6. Fügen Sie immer den Video-Conf-Link in die Kalendereinladung ein. Fügen Sie eine detaillierte Beschreibung hinzu, wenn Sie glauben, dass sie benötigt wird, und eine Notrufnummer für den technischen Support.

In diesem Artikel aufgeführte Tools:

  1. Wobei: unsere Plattform für Videoanrufe. Keine Installation erforderlich, einfach klicken und loslegen.
  2. Locker
  3. Brise
  4. Trello
  5. Kaptivo physische Whiteboard-Kamera
  6. Büro 365
  7. Google Apps
  8. Zwietracht
  9. Whiteboard-Apps: Microsoft, AWW, Miro

Ich hoffe, diese schnelle Anleitung hilft Ihnen dabei, Ihre Remote-Arbeit zu starten. Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es uns wissen. Wir rufen Sie gerne an, um Ihnen zu helfen. Und wenn Sie der Meinung sind, dass es an der Zeit ist, Ihr Verkaufsspiel auf einen vollständig entfernten Verkauf umzustellen, sind wir auch hier, um Ihnen zu helfen .